Anzeige
Anzeige

Dürfen Katzen Milch trinken?

0 37

Gesund oder ungesund? Dürfen Katzen Milch trinken oder schadet es unseren vierbeinigen Freunden? Wir rollen das Thema auf und erklären dabei auch, was es mit laktosefreier Milch für Katze auf sich hat und mit welcher Milch man verwaiste Katzenbabys füttern kann!

Dürfen Katzen Kuhmilch zum Trinken bekommen?

Dürfen Katzen Milch trinken?
Katzen lieben Milch, gesund ist für unsere Stubentiger allerdings nicht.

Wer hat kein Bild vor Augen, wie eine Katze ein Schälchen mit Milch zum Trinken erhält?

Meine Oma trinkt überhaupt keine Milch, muss aber permanent einen Milchvorrat für ihre Katze im Kühlschrank haben.

Mir wurde immer gesagt, dass Katzen keine Kuhmilch vertragen. Warum, dass hat mir leider nie jemand erzählt. Die Behauptung wurde einfach dahingestellt und nicht mit Fakten untermauert.

Katzen sind Säugetiere und säugen in den ersten Lebenswochen Milch bei der Mutter. Aber auch ausgewachsene Katzen lieben Kuhmilch, auch wenn diese für unsere Stubentiger eigentlich überhaupt nicht notwendig ist. Milch enthält viel Proteine, aber wie auch bei uns Menschen kann das enthaltene Beta-Lactoglobulin-Protein zu Unverträglichkeiten führen. Katzen sind Fleischfresser und über die natürlich Nahrung ausreichend Proteine zu sich. Eine Milchfütterung ist für Katzen ist also überhaupt nicht notwendig!

Das Problem an der Milch ist, dass die Kätzchen im Verlauf des Lebens das Enzym zum Spalten des Milchzuckers (Laktose) verlieren, genau wie bei uns Menschen eigentlich auch. Bei den westlichen Menschen hat sich im Laufe der Evolotion verändert, hingegen bei den Katzen und auch den meisten Menschen auf der Welt nicht. Die Folge von Milchfütterung sind Verdauungsstörungen mit leichten bis heftigen Durchfällen.

Auch wenn die Katze gerne Milch trinkt, so tut man seinem Liebling so sollte man auf die Milchfütterung besser verzichten!

Katzenmilch – Spezielle laktosefreie Milch für Katzen

Um seiner Katze trotzdem Milch anbieten zu können, gibt es spezielle Katzenmilch. Die laktosereduziert Spezialmilch kann deutlich besser verdaut werden. Solche spezielle Katzenmilch kann im Supermarkt oder im Online-Tierfutterhandel erworben werden. Eine Beratung zum Thema „laktosefreie Milch für Katzen“ kann man sich auch beim nächsten Tierarztbesuch einholen.

Laktosefreie Milch für Katzen bei Amazon kaufen:

Katzenaufzuchtmilch für Jungtiere

Mit Katzenaufzuchtmilch kleine Kätzchen füttern.
Mit Katzenaufzuchtmilch können verwaiste Kätzchen per Flasche gefüttert werden.

Kleine Katzenbabys dürfen und müssen Milch trinken. Die Muttertiere säugen die kleinen Vierbeiner, daher ist der Milchkonsum ganz normal. Kuhmilch jedoch vertragen die kleinen Katzenbabys genauso wenig, wie das Muttertier. Was macht man also mit einen Katzenjungtier, welches man gefunden hat oder wenn die Mutter aus gesundheitlichen Gründen die Kleinen nicht versorgen kann?

Für die Handaufzucht von Katzen gibt es spezielle Katzenaufzuchtmilch in den Apotheken oder im Internet zu bestellen. Dieses spezielle Milchpulver kann man mit Wasser anrühren und dann in kleinen Flaschen mit Saugeraufsatz den Jungtieren anbieten.

Katzenaufzuchtmilch mit kleinen Saugerflaschen anbieten

Wir hatten selbst einmal kleine Katzenbabys bei uns. Unsere Katze Nelly hatte in der Zeit mit heftigen Magen-Darm-Problemen zu kämpfen und konnte die Babys nicht ausreichend mit Milch versorgen. Damit die Kleinen ausreichend trinken konnten und auch unsere große Katze wieder zu Kräften kommen konnte, haben wir die kleinen mit der speziellen Katzenaufzuchtmilch versorgt. Wir haben eine kleine Saugerflasche mit Liebesperlen gekauft und die Flasche ausgespült. Anschließend haben wir den Sauger mit einer dicken Nadel durchstochen, die Katzenaufzuchtmilch mit einem Trichter eingefüllt und konnten die Kätzchen füttern.

Katzenaufzuchtmilch und Fläschchen bei Amazon kaufen:

Fazit: Dürfen Katzen Milch trinken?

Ganz klares Jein auf die Frage „Dürfen Katzen Milch trinken“!

Die Katzen vertragen keine Kuhmilch, weil sie den Milchzucker nicht aufspalten können. Wenn man Katzen Milch geben will, dann sollte man auf spezielle laktosefreie Milch für Katzen zurückgreifen.

Kätzchen hingegen trinken am Anfang ihres Lebens Muttermilch. Wenn die Muttemilch nicht gegeben ist, muss für die Fütterung auf spezielle Katzenaufzuchtmilch zurückgegriffen werden.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.